Neben kleineren Hörspielprojekten habe ich das Projekt „Die Deutschpaten-Sprachförderung von Kindern für Kinder“ entwickelt und in Kooperation mit dem Bürgerhaus Bennohaus in Münster durchgeführt.

Grundschulkinder haben verschiedenste Audioformate wie z.B. Rätsel, Hörgeschichten, Lieder oder Bilderbuchvertonungen selber aufgenommen. Diese 3 Cds mit Begleitmaterial wurden Kindergartenkindern mit Migrationshintergrund zur Verfügung gestellt. Dadurch, dass nur wenig Ältere das Material erstellt hatten, war die Motivation der Kleineren besonders hoch, Deutsch zu lernen.

Beide Gruppen profitierten deutlich von dem praxisnahen Projekt. Die Grundschüler wurden sich ihrer Vorbildfunktion bewusst und verbesserten eigene Fehler ohne „pädagogischen Zeigefinger“. Die Kindergartenkinder konnten sich mit den jungen Stimmen und den alltäglichen Sprachinhalten identifizieren.

Beispiel Farbenlied

Beispiel: Orte raten

Beispiel: Falsche Artikel

Zum Abschluss des Projekts lernten sich alle beteiligten Kinder kennen. Erzieher, Lehrer und Medienpädagogen tauschten sich über ihre Erfahrungen aus und lobten das praxisnahe Projekt.